fairafric Schokolade - Von der Bohne bis zur Tafel produziert in Ghana

Dienstag 10. Mai, 19:30 Uhr, Filmhaus Saarbrücken (Mainzer Str. 8)

Referentin: Nina Maiwald

Moderation: Gertrud Selzer

Die Rohstoffe Afrikas werden seit jeher vor allem für die Warenproduktion im Globalen Norden genutzt, z.T. auch im fairen Handel. fairafric geht einen anderen Weg: vom Kakaobaum bis zur verpackten Tafel entsteht die Schokolade in Ghana. Die Wertschöpfungskette bleibt in Ghana, und das lokale Einkommen pro Tonne Kakao vervierfacht sich: Wie alles mit einem crowdfunding begann, was für Fallstricke der Transport bereithält und wie sich die Situation der Produzent:innen konkret verbessert haben erzählt Nina Maiwald.

Lust auf mehr? In unserer Veranstaltungsreihe "Neue Wege im fairen Handel" könnt ihr mit uns spazieren gehen, frühstücken, etwas über Segelkaffee erfahren und die Mafia spielt auch noch eine Rolle.

Geördert von:

Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Reihe "Neue Wege im Fairen Handel" gibte es hier



Das könnte Sie ebenfalls interessieren

40. Solidaritätsbasar am 19./20. November 2022 im VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss

Weiterlesen

Freitag, 9.12.2022, 19 Uhr, Saarbrücken

Weiterlesen

Verkostung von Wein und Schokoladen – 4. November 2022, 19 Uhr
Geschmacksreise zu den Produzenten im…

Weiterlesen