Lesung mit dem letzten linken Kleingärtner in Berlin

Mit Autogrammstunde und mit sehr schöner Autogrammkarte

MONTAG, 22. JANUAR 2024, 20 UHR, freier Eintritt

BAIZ - Schönhauser Allee 26A, 10435 Berlin

Berlin und Deutschland brauchen Impulse für eine bessere Welt.

„Der letzte linke Kleingärtner“ aus dem Hause der Aktion 3.Welt Saar verlässt seinen Acker und lädt seine Mitmenschen aus der Stadt ein. Sie haben sich ob ihres ereignisarmen Alltags dieses intellektuelle Aufbaupräparat redlich verdient. Der Experte für Nachhaltigkeit und Landwirtschaft gibt Tipps für eine bessere Welt und erklärt:

  • wie er mit seiner (!) Hände Arbeit die Menschheit ernährt
  • wie er seine Hühner zur Gartenarbeit motiviert
  • warum die SPD für den Klimawandel verantwortlich ist (wer sonst?)
  • wie er das Gründungsdokument von Fridays for Future geschrieben hat
  • warum NGO - Hippies oft daneben liegen
  • warum wir ohne die böse (Agrar-)Industrie das Paradies auf Erden hätten
  • wie er das weit verzweigte Tunnelsystem der Wühlmäuse in seinem Garten bekämpft
  • warum er immer Recht hat

Die Gartenkolumnen entstehen im Agrarprojekt „ERNA goes fair“ der Aktion 3.Welt Saar. Dieser skurrile Verein achtet darauf, dass der „Der letzte linke Kleingärtner“ immer bei der Wahrheit bleibt. Bisher sind über 140 Kolumnen erschienen, in der Jungle World, der VERSORGERIN (Österreich) und der WOXX (Luxemburg).

Eine Veranstaltung der Aktion 3. Welt Saar und BAIZ, Flyer gibts hier.



Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Vortrag mit Jens Klein, Café Chavalo Leipzig, Mittwoch, 20. März 2024

Weiterlesen

Donnerstag, 7. März, 20 Uhr
Online-Vortrag mit Ottmar Ilchmann - Milchbauer in Ostfriesland,…

Weiterlesen

Weltladen Losheim unterstützt die streikendenn Osterhasen und hat sie zum Besuch eingeladen

Weiterlesen