Sie sind hier: 2021-01-16-Wir-haben-es-satt

"Krauts und Rüben"

"Krauts und Rüben – der letzte linke Kleingärtner". Die ERNA-Kolumne in der Jungle-World [Opens internal link in current windowmehr]

'ERNA goes fair'

ist eine Kampagne der Aktion 3.Welt Saar e.V. für eine faire Landwirtschaft weltweit. Sie vernetzt Bauern, Gewerkschafter, Naturschützer und 3.Welt-Engagierte. [mehr…]

Agrarwende lostreten - Essen ist politisch.

16. Januar 2021, 12 Uhr, Berlin, Protest am Kanzleramt

Die Aktion 3.Welt Saar e.V. ist Teil des bundesweiten Bündnisses „Meine Landwirtschaft“ und ist im Trägerkreis und Mitveranstalter der diesjährigen Protestaktion „Wir haben es satt“, am 16. Januar 2021 in Berlin vor dem Kanzleramt.

Auch wenn der Protest coronabedingt dieses Jahr etwas anders ausfallen wird:
Klar ist, eine gescheiterte EU-Agrarreform, Bankrotterklärungen in der Klimakrise und ein fatales Abkommen mit den Mercosur-Staaten – diese Agrarpolitik muss abgewählt werden! Die Agrarwende ist wichtiger denn je, das verdeutlicht auch die Corona-Pandemie.

Hier geht es zum Aufruf:

Die Forderungen:
•    Höfesterben beenden – Bäuer*innen beim Umbau der Landwirtschaft unterstützen!
•    Tierfabriken stoppen – Stallumbau fördern & Tierzahlen reduzieren!
•    Klimakrise bekämpfen – Fleischkonsum senken & gesunde Böden sichern!
•    Pestizidausstieg angehen & Gentechnik stoppen – Gesundheit & Insekten schützen!
•    EU-Mercosur-Abkommen in die Tonne – Menschenrechte statt Freihandelsabkommen!

 

Agrarbroschüre

Sie hat eine Auflage von 120.000 Ex. und liegt mehreren Zeitschriften aus dem Bereich der Bildungsarbeit bei. Hier geht es zur Broschüre
Gerne senden wir sie Ihnen in größerer Anzahl zur öffentlichen Auslage und Weitergabe zu.
Mehr Infos auch zu dem gleichnamigen DIN A1 Lernplakat gibt es hier.

Licht und Schatten

Unsere Eindrücke von „Wir haben es satt“ Demonstration am 17. Januar 2015 in Berlin.
Was war gut, was war für die Tonne wie z.B. Tierrechtler, die Bauern anpöbeln. [mehr...]

Bauernhof-Romantik und Konsumverzicht

Jungle World, 18.1.2018
Anlässlich der „Wir haben es satt“ Demonstration im Januar 2018 in Berlin kritisierte die Aktion 3.Welt Saar e.V. romantische Bauernhof-Vorstellungen bei einigen NGOs sowie das Trommeln für privaten Konsum- statt politischer Veränderung. Opens external link in new windowHier geht es zum Artikel.