Sie sind hier: Aktuelles

Die Aktion 3. Welt Saar veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Flugschriften zu Themen, die es wert sind, genauer betrachtet zu werden.

Unsere undefinedaktuellen Flugschriften können Sie bei uns bestellen: Anruf oder undefinedE-Mail genügt.

Aktuelles

Ortstermin Bauernhof

Problem: Müde Schüler – komplexes Thema

Veröffentlicht am 05.12.2017

Roland Röder, Regionalpromotor Saar-West, berichtet:

Ortstermin Bauernhof

Milchviehbetrieb von Karin und Stefan Zenner, Rehlingen-Siersburg, OT Gerlfangen: Zwei 6er Klassen der Gemeinschaftsschule Dillingen besuchen am 17. Mai 2017 im Rahmen ihres Wandertages den Hof und bekommen eine Hofführung durch Karin Zenner. Mit ihr und ihrem Mann arbeite ich seit Jahren eng zusammen im Rahmen des bei der Aktion 3.Welt Saar e.V. angesiedelten Vernetzungsprojektes Opens internal link in current window „ERNA goes fair -  Für eine faire Landwirtschaft“. Der Hof gehört zum Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V., der sich gegen die Politik der Molkereien und des Deutschen Bauernverbandes für eine Mengenbegrenzung (!) bei der Milch einsetzt. Zusätzlich wirtschaften sie nach Bioland-Richtlinien und führen einen Hofladen.

Problem: Müde Schüler – komplexes Thema

Wie vermittele ich Schülern und Schülerinnen am Ende eines anstrengenden Schultages Einblicke in die internationale Landwirtschaft und dies mit Bezug zu ihrem Leben. Manche waren zum ersten Mal auf einem Bauernhof und ahnten langsam, dass die Milch nicht verpackt aus den Kühen heraus purzelt und dass vor dem Melken und Milch geben jede Menge Arbeit steckt.

Ich bediente mich einiger Lesezeichen der Aktion 3.Welt Saar e.V., die prägnante Sprüche enthalten und sich bewährt haben. Zum Beispiel: „Deutsche Kühe weiden in Paraguay und scheißen auf die Bauern im Senegal.“ Um die Frage zu klären, was Paraguay und der Senegal denn überhaupt sind und wo sie liegen, redete ich ein bisschen über Fußball. Genauer über Fußballspieler aus diesen Ländern, die in Europa spielten. Dies erleichterte den Zugang zu dem doch eher abstrakten Thema. Schon war ein Austausch möglich über die Zurichtung der Landwirtschaft in Paraguay auf Sojaanbau bei gleichzeitiger Vertreibung von einfachen Bauern. Das Soja aus Paraguay dient in der EU als Viehfutter, führt mit zu einem Milchüberangebot, was sinkende Preise für Bauern bedeutet. So konnten die Kinder einen Bogen schlagen zu dem, was sie bei der Hofbesichtigung gehört haben. Und es wurde deutlich, warum die Familie Zenner als Biobetrieb kein Soja aus Übersee verfüttert.

Fazit
Mir hat es Freude bereitet und ich musste eingetretene Pfade der Wissensvermittlung verlassen.

Roland Röder
Regionalpromotor Saar-West

 

Opens internal link in current windowMehr Infos zum Promotorenprogramm und der Regionalpromotorenstelle Saar-West.

Fotos: Copyright – Aktion 3.Welt Saar e.V.

Mehr Infos: http://www.nes-web.de/promotorenprogramm/

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des



Gefördert vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes



In Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.



Im Rahmen des Eine Welt PromotorInnenprogramms im Saarland

Aktuelle Veranstaltungen zu Themen wie Agrar, Hunger, Landwirtschaft, Ernährung etc. finden Sie bei ERNA goes fair.

Veranstaltungen

Allerweltsbasar: Fellenbergmühle Merzig

8. - 9. Dezember 2018, 10-18 Uhr

Neuigkeiten

Wieviel globale Gerechtigkeit steckt in einer Milchtüte?

Auszeichnung durch das bundesweite PromotorInnen-Programm

Neuer Verein "Fair im Saarland"

Aktion 3. Welt Saar bei Gründungsmitgliedern

Aktion 3.Welt Saar e.V. nimmt Einladung des Kultusministers an und arbeitet in LAG Erinnerung mit

Gedenken an tote Juden muss mit Eintreten für lebende Juden und den Staat Israel einhergehen

Nein zum Kopftuch bei minderjährigen Mädchen

Selbstbestimmung wird durch Verhüllungspflicht verhindert

Facebooksperren: Auch Aktion 3.Welt Saar betroffen

epd-Bericht vom 20.8.2018 über intransparente Löschkriterien des Unternehmens

"Für eine Faire Landwirtschaft weltweit"

Bericht über die Vortsellung des Agrarplakates im Paulinus Nr. 28 2018

Rechte Bürger gegen Moschee

Zu den Auseinandersetzungen um den Neubau einer Ditib-Moschee in Kaufbeuren. Jungle World 8.8.2018

„Juden und Radfahrer beherrschen die Welt. Wieso Radfahrer?“

Lernplakat und Broschüre gegen Antisemitismus zum Bestellen

Die saarländische Zivilgesellschaft will kein Anker-Zentrum

Appell des Saarländischen Flüchtlingsrates

Mehr als 40 Organisationen und Personen fordern:

Kein saarländisches „AnkER-Zentrum“

BMZ gegen bundesweites Agrarprojekt der Aktion 3. Welt Saar e.V.

Aus politischen Gründen Förderung bis 2020 abgelehnt

Irgendwas mit Big Food

Video- und Audiomitschnitt Vortrag Thomas Kruchem, 20.6.2018

Offener Brief zum geplanten Mahnmal in Völklingen

für die Zwangsarbeiter der Röchling Werke auf dem Gelände des Weltkulturerbes