Sie sind hier: Aktuelles

Die Aktion 3. Welt Saar veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Flugschriften zu Themen, die es wert sind, genauer betrachtet zu werden.

Unsere undefinedaktuellen Flugschriften können Sie bei uns bestellen: Anruf oder undefinedE-Mail genügt.

Aktuelles

Hofbesichtigung Wahlbacher Hof (SoLaWi)

Aktion 3. Welt Saar lädt ein: 23. März, 16 Uhr

Veröffentlicht am 23.03.2018

Opens internal link in current windowHier geht es zur Bildgalerie der Hofbesichtigung.

Wahlbacher Hof bei Contwig (Nähe Zweibrücken)

Freitag, 23. März 2018, 16 h

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen bitte im Büro der Aktion 3. Welt Saar per Mail oder per Telefon.

Wir laden ein zur Hofbesichtigung eines Bauernhofes, der „Solidarische LandWirtschaft (SoLaWi)“ betreibt. Das Konzept SoLaWi bedeutet, dass die Landwirtschaft - nicht das einzelne Lebensmittel – finanziert wird: mehrere Privat-Haushalte (Mitglieder) finanzieren die Kosten des landwirtschaft-lichen Betriebs vor. Im Gegenzug  erhalten sie dessen Ernteertrag. Dieses Konzept wird auf ca. 150 Höfen in Deutschland gelebt und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Der Wahlbacher Hof liegt bei Contwig in der Nähe von Pirmasens. Angebaut werden 40 Gemüsearten, neue und alte Kartoffelsorten, Kräuter und Blumen, Erdbeeren und Streuobst (Saft). Der Hof bietet Tiere (Schweine, Hühner und Rinder) sowie Gewächshäuser und Felder und einen Verteiler-raum für die Produkte.
Die Führung auf dem Wahlbacher Hof gestaltet KRISTIN HENTSCHEL, die sowohl auf diesem Hof arbeitet wie auch in unserem Agrarprojekt ERNA goes fair – Für eine Faire Landwirtschaft weltweit“.
 
KRISTIN HENTSCHEL wird das Konzept der „Solidarischen LandWirtschaft (SoLaWi)“ vorstellen und mit uns die Frage diskutieren, inwiefern sie eine Alternative ist zur Landwirtschaft  nach dem Motto „Wachse oder weiche“. Und SoLaWi findet natürlich nicht außerhalb des Marktes statt, weswegen sie auch von seinen Launen und derjenigen von uns VerbraucherInnen heimgesucht wird. Die Moden ändern sich, mal ist dieses angesagt, mal ist jenes hip.

Veranstalterin ist das Agrarprojekt der Aktion 3.Welt Saar e.V. „ERNA goes Fair – Für eine Faire Landwirtschaft weltweit“


Wer Mitfahrgelegenheiten wünscht oder anbietet, soll uns dies mitteilen. Anreisebeschreibung: Opens external link in new windowhttps://www.wahlbacherhof.org/kontakt/anfahrtsbeschreibung

Hier geht es zur Einladung als PDF.




Mit freundlicher Unterstützung des:

Die Durchführung dieser Veranstaltung wurde mit unterstützt von der Regionalpromotorenstelle Saar-West, die bei der Aktion 3.Welt Saar angesiedelt ist. Mehr Infos: http://www.nes-web.de/promotorenprogramm/

Das Promotorenprogramm wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des



Gefördert vom Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes



In Kooperation mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.



Im Rahmen des Eine Welt PromotorInnenprogramms im Saarland

 

Neuigkeiten

Staatsanwaltschaft Saarbrücken: Kein Strafverfahren wegen Weiterbetrieb des Lagers Lebach in Corona-Zeiten

Corona-Risiko in Flüchtlingslagern wie Hermeskeil oder Lebach bleibt unkalkulierbar

Zum Welternährungstag: Politik muss Hungernde unterstützen und einbeziehen, statt Konzerne zu hofieren

Bündnis fordert zum Welternährungstag radikale Kehrtwende, um Hunger bis 2030 zu beenden

Milch, billiger als Wasser

Beitrag der Aktion 3.Welt Saar e.V. in VERSORGERIN #127, September 2020

Endlich - im Mordfall Samuel Yeboah wird jetzt wegen Mord ermittelt

Interview mit Aktion 3.Welt Saar im Saarländischen Rundfunk

Nein zum Islamunterricht mit ultrakonservativen Verbänden

TV Interview mit Gertrud Selzer, Aktion 3.Welt Saar e.V.

Deutsche Unternehmen mehrheitlich beim Menschenrechtscheck durchgefallen

Pressemitteilung des Saar-Bündnises zur Initiative Lieferkettengesetz

Verein „Fair im Saarland FimS e.V." gegründet

„Fair“ gilt für Menschen und Waren

60 Organisationen fordern: Zeit zum Umdenken

EU-Mercosur-Abkommen stoppen! 29.6.2020

Gemeinsamer Aufruf (29. Juni 2020)

Zeit zum Umdenken – EU-Mercosur-Abkommen stoppen!

Paul von Lettow Vorbeck - Ein Mythos zerbricht

SR-Podcast - Land & Leute, 15.03.2020, mit Unterstützung der Aktion 3.Welt Saar e.V.

Trotz Corona ein Grund zum Feiern: Der 75. Jahrestag der Befreiung – Sieg der Alliierten am 8.5.1945

NS-Erinnerungsarbeit auf neue Füße stellen: Positives Bekenntnis zu Israel und Projekte für...

Saarländischer Flüchtlingsrat e.V. stellt Strafanzeige gegen Innenminister Klaus Bouillon und andere wegen Weiterbetrieb des Lagers Lebach

Verdacht auf Verstöße gegen die saarländische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sowie...

Kulturrelativismus von Amts wegen: Zielvereinbarungen des Landes Rheinland-Pfalz mit Islamverbänden stärken Islamisten und Ultrakonservative

Verträge mit DITIB ermöglichen Erdogan Einfluss auf Bildungsinstitutionen der Bundesrepublik...

Lager Lebach ist Massenveranstaltung für Flüchtlinge

Zügige Unterbringung der Geflüchteten in Kommunen

Faire Bio-Bananen in Losheim und Wahlen: "Wir wissen, dass es auch anders geht"

Saarbrücker Zeitung über die Kooperation von Nachbarschaftsmarkt Multi Koppes in Wahlen und...

Corona-Krise: Flüchtlinge nicht vergessen

Absurdes Saarland: 1300 Menschen auf engstem Raum Unterbringung im Lager Lebach nicht mehr zu...

Zum kurdischen Neujahrsfest Newroz 21.3.2020:

Sieben Argumente gegen das PKK-Verbot Für Bürgerrechte - gegen Kriminalisierung

Gesicht zeigen: Für Bürgerrechte - gegen Kriminalisierung

Statements gegen das PKK-Verbot auf facebook