Anne Frank Ausstellung kommt nach Merzig

Christliche Erwachsenenbildung (CEB) und Aktion 3.Welt Saar suchen Unterstützer!

Christliche Erwachsenenbildung Merzig-Wadern und Aktion 3.Welt Saar kooperieren für die Anne Frank Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“.

Schulen, Vereine und Initiativen SIND zur Mitarbeit eingeladen

Die Anne Frank Ausstellung „Anne Frank – eine Geschichte für heute“ kommt in den Kreis Merzig-Wadern. Vom 20. Mai bis 17. Juni 2009 zeigen die Christliche Erwachsenenbildung Merzig-Wadern (CEB) und die Aktion 3.Welt Saar (A3WS) in der Stadthalle Merzig diese beeindruckende Ausstellung. Sie erzählt die Geschichte des jüdischen Mädchens Anne Frank und ihrer Familie, die sich jahrelang vor den Nazis in Amsterdam versteckte. Anne Frank hat in dieser Zeit ein Tagebuch geführt. Im August 1944 werden die Franks verraten und in verschiedene Konzentrationslager gebracht. Als Anne Frank kurz vor Ende des II. Weltkrieges in Bergen-Belsen ermordet wird, ist sie 15 Jahre alt. Zu der Ausstellung wird es ein umfangreiches Begleitprogramm geben, an dessen Gestaltung sich Schulen, Vereine und Initiativen beteiligen können. Diese können selbst Veranstaltungen organisieren oder Veranstaltungen von anderen unterstützen.

Am 6. Februar 2009, findet um 18 Uhr, in der CEB-Akademie in Merzig-Hilbringen, Industriestraße 6-8, für alle Interessierten ein Vorbereitungstreffen statt.
Dort stellen die Christliche Erwachsenenbildung und die Aktion 3.Welt Saar die Ausstellungskonzeption sowie das Begleitprogramm vor.

Gemeinsam sollen möglichst viele Menschen unterschiedlichen Alters erreicht werden. Die Veranstaltungen werden an unterschiedlichen Orten stattfinden. Ebenso wird es spezielle Führungen für Schulklassen geben. Unter dem Motto „Jugendliche begleiten Jugendliche“ sollen Schüler/innen zu Ausstellungslotsen ausgebildet werden und Gleichaltrige durch die Ausstellung begleiten. Dafür wird die Unterstützung von Schulen und Jugendclubs benötigt. Die deutschsprachige Version der internationalen Wanderausstellung wurde zusammengestellt vom Anne Frank Haus Amsterdam. Weltweit wurde die Ausstellung bereits von mehreren Millionen Menschen in 32 Ländern besucht. Dass sie im Kreis Merzig-Wadern gezeigt wird, wurde möglich durch die Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie.“

Die Veranstalterinnen laden zur Teilnahme am Vorbereitungstreffen ein und bitten um Rückmeldung. Gerne dürfen bereits Veranstaltungsideen geäußert werden.

Christliche Erwachsenenbildung Merzig-Wadern (CEB)
z.Hd. Elfriede Klein
66663 Merzig-Hilbringen
Telefon 06861 / 9308-50

<link elfriede.klein@ceb-merzig.de>elfriede.klein@ceb-merzig.de</link>    <link www.ceb-merzig.de/>www.ceb-merzig.de</link&gt;

Aktion 3.Welt Saar (A3WS)
z.Hd. Roland Röder
Weiskirchener Str. 24
66679 Losheim am See
Telefon 06872 / 9930-56
<link mail@a3wsaar.de>mail@a3wsaar.de</link> 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Schüler:innen des Hochwald Gymnasiums Wadern haben erfolgreich bei einem bundesweitem…

Weiterlesen

Schüler:innen der Christian-Kretzschmar-Gemeinschaftsschule Merzig haben erfolgreich bei einem…

Weiterlesen