Solidaritätsaufruf für Karamba Diaby

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat plant eine Petition an den Deutschen Bundestag für stärkere strafrechtliche Sanktionierung rassistischer Propaganda. Seither wird dessen Vorsitzender, Dr. Karamba Diaby, in E-Mails bedroht und rassistisch beschimpft. Für das Kompetenzzentrum Islamismus der Aktion 3.Welt Saar hat Klaus Blees einen Solidaritätsaufruf für Karamba Diaby unterzeichnet: <link goo.gl/6OkzH _blank>http://goo.gl/6OkzH</link>.


Wer sich dem Aufruf anschließen möchte, kann dies hier tun: <link buendnis-zuwanderung@gmx.de>buendnis-zuwanderung@gmx.de</link>


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Das Geld war ein Teil des Überschusses vom Weihnachtsmarkt 2022 der Virage Est, den die Boys…

Weiterlesen

Es berichten die Zeitungen der GEW sowie der saarländischen Arbeitkammer

 

Weiterlesen

Montag, 5. Dezember 2022, 19 Uhr (MEZ)
Online-Vortrag mit Prof. Dr. Guenther Jikeli, Historiker und…

Weiterlesen