Rassismus im Fußball

SR-Interview mit Roland Röder, Aktion 3.Welt Saar e.V. vom 07.08.2019

Clemens Tönnies lässt sein Amt als Aufsichtsratschef des FC Schalke 04 für drei Monate ruhen. Der Ehrenrat des Bundesligavereins kam zu dem Schluss, dass Tönnies mit seinen Äußerungen über Afrikaner gegen das Diskriminierungsverbot des Vereins verstoßen habe. Wie stehts um das Thema Rassismus im Fußball? Darüber hat Frank Hofmann mit Roland Röder von Aktion 3. gesprochen. 


SR Interview mit Roland Röder von der Aktion 3.Welt Saar e.V.  zu Rassismus im Fußball, 7.8.2019


„…in den Lauf. Fußball.Fans.Kultur“
In der Fußball AG der Aktion 3.Welt Saar e.V. wirken Fans verschiedener Vereine mit. Sie setzt sich gegen Rassismus in Stadien, gegen die Datei Gewalttäter Sport und ist für Gespräche zwischen DFB und aktiven Fans.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Eine WM 2034 in Saudi-Arabien jetzt verhindern

Urabstimmung über die Teilnahme einer DFB-Auswahl

O…

Weiterlesen

Die Fußball AG der Aktion 3.Welt Saar „ in den Lauf. Fußball.Fans.Kultur“ unterzeichnet Offenen…

Weiterlesen

Das Geld war ein Teil des Überschusses vom Weihnachtsmarkt 2022 der Virage Est, den die Boys…

Weiterlesen