"Archivarbeit ist die Voraussetzung für geschichtliche Aufarbeitung"

SR2- Interview mit Stefan Frank, Vorstandsmitglied Aktion 3. Welt Saar

Öffentliche Archive sammeln, was für das politisch-kulturelle Erbe eines Landes wichtig ist. Doch Archivalien von Bürgerinitiativen und NGO´s werden bislang nicht archiviert. Die Aktion 3. Welt Saar fordert deshalb die Berücksichtigung von sozialen Bewegungen in öffentlichen Archiven, wie Stefan Frank, Vorstandsmitglied der Aktion 3. Welt Saar im SR 2-Interview erklärt."

Über dieses Thema wurde in der Sendung "Der Nachmittag" vom 22.06.2017 auf SR 2 KulturRadio berichtet. Anlass war die gemeinsame <link www.a3wsaar.de/aktuelles/details/d/2017/06/19/soziale-bewegungen-gehoeren-zum-saarland-staatliche-archive-muessen-dies-dokumentieren/ _top external-link-new-window>Pressemitteilung "Soziale Bewegungen gehören zum Saarland - Staatliche Archive müssen dies dokumentieren"</link> der Aktion 3.Welt Saar e.V. und der <link saar.rosalux.de _blank external-link-new-window>

Opens external link in new windowRosa Luxemburg Stiftung Saarland / Peter Imandt Gesellschaft</link> vom 19. Juni 2017.

Die Aktion 3.Welt Saar e.V. und die Rosa Luxemburg Stiftung Saarland / Peter Imandt-Gesellschaft veranstalteten am 18. Mai 2017 die <link 246 - internal-link>Opens internal link in current windowVeranstaltung:Irgendwas mit Archiv: Verlieren soziale Bewegungen ihr Gedächtnis? mit Bernd Hüttner vom Archiv der sozialen Bewegungen, Bremen</link>

<link www.sr.de/sr/sr2/themen/kultur/20170622_interview_stefan_frank100.html _blank external-link-new-window>

Opens external link in new windowAufzeichnung des Interviews auf der Website des SR.</link>

<iframe frameborder="no" height="166" width="100%" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/330231824&color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false" scrolling="no"></iframe>


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Innehalten, statt die Pandemie dazu benutzen, den alten „Brot statt Böller“ Aufruf mit…

Weiterlesen

Corona-Risiko in Flüchtlingslagern wie Hermeskeil oder Lebach bleibt unkalkulierbar

Weiterlesen

mit Max Gerlach und tonnenweise Material, 12. Juni, 19 h, Saarbrücken

Weiterlesen