Die Saarbrücker Zeitung berichtet über die Benennung des Aline-Söther-Platzes in Beckingen

Broschüre "Gegen das Vergessen" gab wichtigen Impuls.

Die Saarbrücker Zeitung titelte am 10. September 2015: "Gedenken an verfemte Liebe: Aline Söther starb in KZ – An ihr Leiden erinnert ab heute ein Platz in Beckingen".

'Ein Platz in der Ortsmitte ist ab heute der Beckingerin Aline Söther und anderen Opfer des NS-Regimes gewidmet. „Unsere Broschüre gab den Impuls dazu“, sagt Wolfgang Johann von der Aktion 3. Welt Saar.'

Lesen Sie den Artikel von Margit Stark als <link file:4832 _blank>PDF</link> oder <link www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/beckingen/beckingen/Regimes-Schienenstrecken-Totengedenken-Beckingen;art446534,5887185 _blank external-link-new-window>

Opens external link in new windowonline bei der Saarbrücker Zeitung</link>.

Die <link 122 - internal-link>Opens internal link in current windowBroschüre "Gegen das Vergessen: Orte des NS-Terrors und Widerstands im Landkreis Merzig-Wadern" sowie die weiteren Broschüren aus dieser Reihe finden Sie hier</link>.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Schüler:innen des Hochwald Gymnasiums Wadern haben erfolgreich bei einem bundesweitem…

Weiterlesen

Schüler:innen der Christian-Kretzschmar-Gemeinschaftsschule Merzig haben erfolgreich bei einem…

Weiterlesen

Der Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" wird jedes Jahr vom Bündnis für Demokratie und…

Weiterlesen