„Remember Resistance 33-45“ - Präsentation von Schüler:innen in Merzig

Schüler:innen der Christian-Kretzschmar-Gemeinschaftsschule Merzig haben erfolgreich bei einem bundesweitem Jugendwettbewerb zum NS teilgenommen. Die dabei entstandenen Plakate basierten auf unserer Broschüre „Gegen das Vergessen. Orte des NS Terrors und Widerstandes im Landkreis Merzig-Wadern“. Öffentlich präsentiert wurden sie am 22. Juni in Merzig.

Mit den zwei Plakaten dokumentieren die Schüler:innen den Lebensweg von fünf Widerstandskämpfer:innen im Landkreis Merzig-Wadern gegen den Nationalsozialismus: Josef Wagner und Heinrich Graach aus Wadern, Lenchen Weber und Gustav Regler aus Merzig und Johannes Hoffmann aus Beckingen. Fachlich begleitet wurden sie von ihrer Kunstlehrerin Michaela Folz-Senzig. Die Plakate wurden in der Buchhandlung Rote Zora ausgestellt.


Bericht der Saarbrücker Zeitung vom 01.07.2022

Bericht als PDF.


Bericht aus dem Wochenspiegel vom 02.07.2022

Bericht als PDF.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Schüler:innen des Hochwald Gymnasiums Wadern haben erfolgreich bei einem bundesweitem…

Weiterlesen

Der Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" wird jedes Jahr vom Bündnis für Demokratie und…

Weiterlesen

Die Publikation „Gegen das Vergessen. Orte des NS Terrors und Widerstandes im Landkreis…

Weiterlesen