Weltladenteam überreicht Kokoblock an Merziger Bürgermeister

Beim Blumenmarkt am 3.5.2014 drehte sich alles rund um die Kokosnuss am Stand der Aktion 3. Welt Saar

Aktion 3.Welt Saar bei Merzig blüht auf - Blumenmarkt 2014.

Am Samstag, 3. Mai 2014, 10 – 18 Uhr, Fußgängerzone, mit ca. 80 Ausstellern.

Am Stand der Aktion 3.Welt Saar, der vom Weltladenteam betreut wurde, drehte sich alles um die Kokosnuss. Neben verschiedenen Kokosnussprodukten wie Kokosmilch stand dabei der "Kokoblock" aus Sri Lanka - eine umweltfreundliche Blumenerde im Mittelpunkt unserer Präsentation.

Barbara Hilgers vom Vorstand der Aktion 3.Welt Saar, Rosina Traußeck und Susi Fischer vom Weltladenteam überreichten dem Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) einen Pack Blumenerde aus Kokosfasern.

Fotos: Klaus Aulitzky

Kokoblock: Lass es wachsen!

Es wird Frühling! Zeit für Ihre Lieblingspflanzen im Garten oder auf der Fensterbank. Eine faire Alternative zu Torferde ist unser Kokoblock: Er besteht aus Kokosfaser-Resten, die bei der Produktion von z. B. Kokosfasermatten anfallen. Und: Kiloweise Erde schleppen war gestern! Sie kaufen den Kokoblock in getrocknetem Zustand und geben erst zu Hause Wasser dazu. So werden aus einem Kokoblock ca. neun Liter gebrauchsfertige Blumenerde.

Die Kokoblöcke werden in Sri Lanka von dem kleinen Betrieb Ceylon Garden Coir aus Kokosfaserresten hergestellt, genauer gesagt: Aus dem zarten Gewebe zwischen den Kokosfasern. Es bleibt bei der Herstellung von Kokosfasermatten, Seilen oder Teppichen übrig. In der Fabrik bei Ceylon Garden Coir wird das Material gereinigt und in die rechteckige Form gepresst.

Aus einem vermeintlichen Abfallprodukt entsteht so nützliche Blumenerde, die Ihre Pflanzen sprießen lässt!

Der Kokoblock:

    - torffrei, ideal für Zimmer- und Topfpflanzen,
    - als Bodenverbesserer im Garten und zur  Anzucht von Jungpflanzen
    - ein Block ergibt ca. 9 Liter gebrauchsfertiger Blumenerde

 

Zur Thema Palmöl als Agrotreibstoff gibt es eine interessante Flugschrift der Aktion 3. Welt Saar: <link fileadmin/user_upload/flugschrift/a3wsaar-Flugschrift-Zehn-kleine-Negerlein-AfrikaBild-im-Kinderbuch-Dezember-2010.pdf>"Agrotreibstoffe - E10 weder öko noch fair"</link>

<link file:5540></link>

Die Kokoblock aktion am Merziger Blumenmarkt wurde unterstützt von:

<link www.stiftung-demokratie-saarland.de _blank external-link-new-window>

</link>  <link www.saarland.de/ministerium_bildung_kultur.htm _blank external-link-new-window>

</link>

Die Aktion 3.Welt Saar beteiligt sich am Merziger Blumenmarkt im Rahmen von "ERNA goes fair" - ein Kooperationsprojekt der Aktion 3.Welt Saar mit Bauern, Naturschützern, 3.Welt Engagierten und, bundesweit einzigartig, mit Gewerkschaften.

"ERNA goes fair" wird finanziell unterstützt vom:


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Demo am Samstag, 03.12.2022, 15 Uhr ab Trierer Straße in Saarbrücken.
Aktion 3.Welt Saar e.V. ruft…

Weiterlesen

Freitag, 9.12.2022, 19 Uhr, Saarbrücken

Weiterlesen

Krieg in der Ukraine oder Klimakrise: Weltweit hungern fast 830 Millionen Menschen. Doch mangelnde…

Weiterlesen