Sie sind hier:

Unser Vortragsangebot zu Islamismus & Multikulti

Im Rahmen unseres Kompetenzzentrums Islamismus bieten wir verschiedene Vorträge an. [Opens internal link in current windowmehr]

"Lachen gehört zu einer freien Gesellschaft - Warum Islamismus Freiheit tötet und Flucht kein Verbrechen ist"

Neue Flugschrift der Aktion 3.Welt Saar e.V. zu Islamismus ist am 16.11.2018 erschienen.

Der Inhalt der Flugschrift:

  • „Warum Islamismus Freiheit tötet und Flucht kein Verbrechen ist“ (Einführungsartikel)
  • „Falsche Toleranz ist unterlassene Hilfeleistung“
  • „Dialog mit dem organisierten Islam?“
  • „Fluchtgrund Islamismus“
  • „Die AfD ist nicht islamkritisch“
  • sowie Kriterien für Gespräche mit Islamverbänden

 

Die vierseitige Publikation wurde von einem fünfköpfigen Redaktionsteam erstellt. Sie liegt der bundesweiten Ausgabe der „taz.die tageszeitung“ und später weiteren Zeitungen bei. Die Gesamtauslage beträgt 160.000 Exemplare. Sie kann ab sofort kostenlos bestellt werden. Wir freuen uns über viele Besteller/innen und Menschen, die die Flugschrift öffentlich auslegen und Verteilern beilegen.

In der Flugschrift plädiert die Aktion 3.Welt Saar e.V. dafür, Islamismus zu bekämpfen und Flüchtlinge zu unterstützen.Dazu heißt es in der Flugschrift:

"Die falsche Gleichsetzung von Flüchtlingen mit Muslimen folgt dem Bedürfnis, beide Gruppen zu diffamieren. Diesem gilt es genauso zu widersprechen wie einer falschen Toleranz, die fragwürdige Verhaltensweisen von Opfern adelt. Patriarchale und sonstige menschenfeindliche Verhaltensweisen sind auch bei Muslimen aus menschenrechtlicher Sicht abzulehnen, statt sie als Teil ihrer Identität zu preisen."

Gleichzeitig soll ein Schulterschluss mit den ultrakonservativen Islamverbänden in Deutschland vermieden werden. In einem extra Artikel wird erklärt, warum die AfD überraschend viele Gemeinsamkeiten mit den Islamverbänden hat.
Mit sieben Fotos von iranischen Frauen, die öffentlich das Kopftuch ablegen, erweist sie dieser phantastischen Initiative „My Stealthy Freedom“ ( Meine heimliche Freiheit) ihre Referenz. In der Flugschrift gibt es Statements von Samuel Schirmbeck (Buchautor, Berlin), Dr. Abdel-Hakim Ourghi (Pädagogische Hochschule Freiburg), Saïda Keller-Messahli (Publizistin, Schweiz) und von Christa Stolle (terre des femmes) und von Karl Marx (Publizist, Trier und London).

In der Flugschrift fehlen jegliche Logos von Ministerien, Stiftungen und sonstigen Organisationen, die oft als Sponsoren auftreten. Die Fördermitglieder der Aktion 3.Welt Saar e.V. sind mit ihren Mitgliedsbeiträgen die Sponsoren dieser aufwendigen Publikation. Dafür gebührt ihnen Dank. Spenden sind ausdrücklich erwünscht:
Spendenkonto  DE39 5901 0066 0001 5106 63 Kontoinhaberin: Aktion 3.Welt Saar e.V.

Oder noch besser – Jetzt Fördermitglied werden [...mehr]

Flugschrift "Lachen gehört zu einer freien Gesellschaft - Warum Islamismus Freiheit tötet und Flucht kein Verbrechen ist".

-----

© Fotos Titelseite: picture alliance / abaca

Hintergrundinformationen zur Flugschrift

Für alle, die weiterführende Informationen zu unserer neuen Islamismusflugschrift möchten, verlinken wir hier einige Artikel, in denen einzelne Aspekte ausführlicher dargestellt werden. Die Sammlung wird fortgesetzt.

Stand: 16. November 2018

Öffnet externen Link in neuem FensterIm Netz des Zentralrats (ZMD) - Beitrag im Blog "Schmalle und die Welt" zum Zentralrat der Muslime und dem Einfluss von Muslimbrüdern und anderen Islamisten in diesem Verband

Öffnet externen Link in neuem FensterKeine Ausgrenzung von Fundamentalisten - Ralf Fischer schreibt in der Jungle World Nr. 40 vom 4. Oktober 2018 über die Einbeziehung von Islamisten und türkischen Rechtsradikalen in das Bündnis "Unteilbar".