Flugschrift zu 30 Jahre Aktion 3.Welt Saar

„Kein Projekt in der 3.Welt – Entwicklungsland Deutschland“.

<link file:5556 _blank></link>Pressemitteilung, 28.Dezember 2012 / Nr. 22

Offener Brief an Afrika wirbt für afrikanische Entwicklungshilfe in Deutschland

Zum 30 jährigen Jubiläum der Aktion 3.Welt Saar erscheint am Sa, 29. Dezember, die vierseitige Flugschrift „Kein Projekt in der 3.Welt – Entwicklungsland Deutschland“ als Beilage in der Wochenendausgabe von
„die tageszeitung“. Die Flugschrift mit einer Gesamtauflage von 130.000 Ex. liegt in den nächsten Wochen noch weiteren Zeitungen bei und kann bei der Aktion 3.Welt Saar bestellt werden. Ab dem 29.12. kann sie unter www.a3wsaar.de heruntergeladen werden. Unter dem Motto „Der Sinn von Politik ist Freiheit.“ der deutsch - jüdischen Philosophin Hannah Arendt wird das politische, soziale und kulturelle Profil der Aktion 3.Welt Saar erläutert, die heute bundesweit arbeitet und im Saarland ihren Sitz hat. Charakteristisch für die Aktion 3.Welt Saar ist, dass sie kein Projekt in der 3. Welt hat, weil sie nicht über tausende Kilometer
hinweg andere Menschen entwickeln möchte. Stattdessen hat man mehrere Entwicklungsprojekte in Deutschland zu Themen wie Landwirtschaft, Flucht und Asyl, Fairem Handel aber auch zu Antisemitismus und Islamismus.

„Und damit wieder Ordnung in die Welt kommt, präsentieren wir unsere Themen im Innenteil in einem einfachen und schnörkellosen ‚Dafür / Dagegen–Schema’. Den Teil kann man sich als Poster an die Wand hängen“, so Hans Wolf vom Vorstand der Aktion 3.Welt Saar. Die Flugschrift enthält u.a. Beiträge zu Ackerbohnen, Fußballfans, Flüchtlingen, Sozialarbeitern, Bürgerrechten, Fairer Handel, Israel, PKK, Islamismus, Bertelsmann Stiftung, Hunger, E10, Kolonialismus, Antisemitismus und ein paar klärende Worte zum Phänomen der Metropolenlinken. In einem „Offenen Brief an Afrika“ stellt die Aktion 3.Welt Saar die klassische Sichtweise „auf die da unten“ auf den Kopf und bittet die afrikanische Zivilgesellschaft darum, Deutschland und Europa entwicklungspolitisch zu helfen: Mit Expertenteams & Know-how. „Afrika muss aufhören, Europa und insbesondere Deutschland mit Ignoranz zu strafen. Das haben wir nicht verdient.“, heißt es in dem Brief.

<link fileadmin/user_upload/flugschrift/Flugschrift_Kein_Projekt_in_der_3_Welt_Entwicklungsland_DeutschlandII.pdf _blank>Laden Sie die Flugschrift zu 30 Jahre Aktion 3.Welt Saar als PDF-Datei (1,28 MByte).</link>

Bestellungen der Printausgabe bei: Aktion 3.Welt Saar, Weiskirchener Str. 24, 66679 Losheim am See, 06872 / 9930-56, mail@a3wsaar.de.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Innehalten, statt die Pandemie dazu benutzen, den alten „Brot statt Böller“ Aufruf mit…

Weiterlesen

Corona-Risiko in Flüchtlingslagern wie Hermeskeil oder Lebach bleibt unkalkulierbar

Weiterlesen

mit Max Gerlach und tonnenweise Material, 12. Juni, 19 h, Saarbrücken

Weiterlesen