Bundesweiter Aktionstags gegen Abschiebungen nach Afghanistan - Kundgebung in Saarbrücken

Das bundesweiten Bündnis not safe. KEINE ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN, dem wir uns angeschlossen haben, fordert darüber hinaus ein Bleiberecht für diejenigen afghanischen Geflüchteten, die bereits in Deutschland sind, die schnelle und unbürokratische Evakuierung aller gefährdeter Personen, insbesondere Ortskräfte und ihrer Familien sowie die unbürokratische und schnelle Ermöglichung des Familiennachzugs zu afghanischen Geflüchteten in Deutschland.

cc Aktion 3. Welt Saar

Kundgebung in Saarbrücken

cc Aktion 3. Welt Saar

Kundgebung

5.6.2021 Facebook

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags gegen Abschiebungen nach Afghanistan hat Seebrücke Saar heute in Saarbrücken eine Kundgebung organisiert. Wir haben zusammen mit anderen Organisationen, u.a. dem Saarländischer Flüchtlingsrat e.V. und Antifa Saar mit dazu aufgerufen, Menschen nicht mehr in das laut Global Peace Index unsicherste Land der Welt abzuschieben. Das bundesweiten Bündnis not safe. KEINE ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN, dem wir uns angeschlossen haben, fordert darüber hinaus ein Bleiberecht für diejenigen afghanischen Geflüchteten, die bereits in Deutschland sind, die schnelle und unbürokratische Evakuierung aller gefährdeter Personen, insbesondere Ortskräfte und ihrer Familien sowie die unbürokratische und schnelle Ermöglichung des Familiennachzugs zu afghanischen Geflüchteten in Deutschland.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Die Rechtsanwälte Peer Stolle und Dr. Lukas Theume haben am 11. Mai 2022 beim SPD-geführten…

Weiterlesen

Festnahme nach über 30 Jahren – Eine Chronologie der Ereignisse im Mordfall Samuel Yeboah

Weiterlesen

Am 19.9.1991 wurde Samuel Yeboah in Saarlouis ermordet. Er starb durch einen rassistischen…

Weiterlesen