Flucht und Migration in Europa. Lachen gehört zu einer freien Gesellschaft – Warum Islamismus Freiheit tötet und Flucht kein Verbrechen ist

Europäische Akademie Otzenhausen, 26. Februar 2019, 13.30 Uhr

 

Vortrag und Diskussion mit Roland Röder, Aktion 3. Welt Saar e.V. (Geschäftsführer)

Im Rahmen des Seminars "Turbulente Zeiten in der Europäischen Union - Bedrohungen von innen und von außen", 25.-27. Februar 2019

Europäische Akademie Otzenhausen, Europahausstraße 35, 66620 Nonnweiler

Kooperationspartner: Informationstechnikbataillon 282 Hunsrück- Kaserne Kastellaun

 Hier geht es zum gesamten <link file:7496 _blank download>Programm</link> der Tagung


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Die Rechtsanwälte Peer Stolle und Dr. Lukas Theume haben am 11. Mai 2022 beim SPD-geführten…

Weiterlesen

Im Saarland lebende Syrer:innen sind für ihre Einbürgerung gezwungen, sich für viel Geld einen Pass…

Weiterlesen

„Antimuslimischer Rassismus" ist ein Kampfbegriff des politischen Islam, mit dem Kritiker islamisch…

Weiterlesen